Aktuelles

“An die Arbeit”: Verbandswochenende der Jusos OWL

Nach dem Kommunalwahlkampf und einer langen Zeit ohne Juso-Seminare werden wir uns gemeinsam den Themen Arbeit und Ausbildung widmen, die nicht nur zur DNA der SPD und Jusos gehören, sondern auch 2020 in vielen Bereichen im Zentrum der Aufmerksamkeit standen. Deswegen soll es nicht nur um “Klassiker” wie die Zusammenarbeit mit Gewerkschaften, Gleichstellung im Betrieb oder sozialistische Theorie der Arbeit gehen, sondern auch darum, wie Pflegekräfte endlich die Arbeitsbedingungen bekommen, die sie verdienen und was unsere Antwort auf den vermeintlichen Gegensatz von Klimaschutz und Arbeitsplätzen ist. Dabei geht es natürlich jedes Mal auch darum, was das für junge Menschen bedeutet und wie unsere feministische Perspektive zum jeweiligen Thema ist.

Neben Diskussionsrunden und Workshops soll aber auch die abendliche innverbandliche “Vernetzung” nicht zu kurz kommen, deswegen wird für Unterhaltung von Quiz über Filmabend bis zu anspruchsvoller Musik (“Africa” von Toto) ebenfalls gesorgt.

Die Teilnahme am Seminar umfasst Frühstück, Mittagessen und Abendbrot von Freitagnachmittag bis inklusive Sonntagmittag und wird grundsätzlich vegetarisch sein. Für Übernachtung und Verpflegung wird ein Teilnahmebeitrag von 15€ für Nichtverdienende und 30€ für Verdienende berechnet. Die entsprechenden Hinweise zur Zahlung werden nach der Anmeldung versendet.

Auf eine Einhaltung der zu diesem Zeitpunkt gültigen Hygiene- und Abstandsbedingungen wird selbstverständlich geachtet. Hierzu wird es dann nochmal Informationen geben.

Die Anmeldung ist geschlossen