Aktuelles

Europakonferenz der JusosOWL und des AK Europa der SPDOWL

Großbritannien wählt den Brexit, die USA Trump. In Südeuropa grassiert die Jugendarbeitslosigkeit und die Politik liberalisiert die Wirtschaft immer weiter. Die weltweite Verteilung von Vermögen wird immer ungerechter und Europa diskutiert über TTIP. Die Neoliberalen versuchen sich ihr Europa zu bewahren und die Rechten bekommen mit ihren einfachen Parolen vom starken Nationalstaat immer stärkeren Zulauf.

Es ist an der Zeit für einen neuen demokratischen Aufbruch in Europa!

Was müssen wir tun, um die europäische Wirtschafts- und Handelspolitik zu demokratisieren? Wie schaffen wir ein Europa, das wieder näher bei den Menschen ist? Darüber wollen wir mit euch diskutieren.

Dazu laden euch zur gemeinsamen Europakonferenz der JusosOWL und der SPDOWL zum Thema “Die Zukunft Europas – Mehr Demokratie wagen!” am 10.12.2016 nach Minden ein.

Veranstaltungsort:

e-Werk Minden
Hermannstraße 21
32423 Minden

Programm:

10 Uhr Eröffnung

Begrüßung und Einführung in das Thema – Christoph Dolle (Koordinator Arbeitskreis Europa der OWL-SPD)

Die Demokratisierung Europas und die Kommunen – Michael Jäcke (Bürgermeister Minden)

Europäische Sozialdemokratie. Mehr als ein loser Verbund – Ingo Wagner (Landesvorstand NRW-Jusos)

Feministische Viertelstunde – Julia Merdian (Vorsitzende Jusos Minden-Lübbecke)

12 Uhr Mittagessen

13 Uhr Workshopphase

Workshop A: Zukunft der europäischen Handelspolitik – Ridvan Cifti (Jurist)

Workshop B: Zukunft des Euro – Max Lüggert (Politikwissenschaftler)

15 Uhr Abschlussdiskussion

Einleitung in die Abschlussdiskussion – Micha Heitkamp (Vorsitzender Jusos OWL)

Europa der BürgerInnen – Kirsten Eink (Geschäftsführerin Europa-Union NRW)

Abschließende Podiumsdiskussion mit den ReferentInnen

 

 

Um Anmeldung bis zum 04.12.2016 wird gebeten.

Die Anmeldung ist geschlossen