Rassistischer Unterton beim Handelsverband OWL

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aus der Region, Pressemitteilungen

Die Jusos in der Region Ostwestfalen-Lippe äußern scharfe Kritik am Vorsitzenden des Handelsverbandes OWL, Ferdinand Klingenthal. Klingenthal hatte auf dem Neujahrsempfang des Handelsverbandes unter anderem davon gesprochen, durch die Aufnahme von Flüchtlingen fände eine „Gen-Änderung des Gemeinwesens, zumindest des deutschen“ statt. Die Jusos erkennen in diesen Äußerungen einen rassistischen Unterton. „Wer von einer Gen-Änderung des […]

Investitionen in Kommunen statt Wohnsitzauflage

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles, Pressemitteilungen

Die Jusos in der Region Ostwestfalen-Lippe sehen die Pläne der Großen Koalition, auch anerkannten Flüchtlingen den Wohnort vorzuschreiben, kritisch. „Eine solche Wohnsitzauflage würde nicht nur gegen die Genfer Flüchtlingskonvention verstoßen, sie ist auch integrationspolitischer Unsinn. Mangelnde Integration und soziale Brennpunkte entstehen doch vor allem aus gesellschaftlicher Exklusion und Perspektivlosigkeit. Da entbehrt es schlichtweg jeglicher Logik, […]