AktuellesPressemitteilungen

#AusbildungsumlageJetzt – Jusos OWL starten Kampagne zur Ausbildungsumlage

Die Jusos in der Region Ostwestfalen-Lippe starten zum 1. Mai eine Kampagne zum Thema Ausbildung. Zentrale Forderung ist die Einführung einer regionalen Ausbidlungsumlage. „Viele junge Menschen finden in der Region keinen Ausbildungsplatz“, so der Juso-Regionalvorsitzende Micha Heitkamp.

Die Lage auf dem Ausbildungsmarkt sei in der wirtschaftlich starken Region im
Vergleich zum Rest NRWs angespannt. Deshalb unterstützen die Jusos auch die
Forderung des SPD-Regionalvorsitzenden Stefan Schwartze nach einer regionalen
Ausbildungskonferenz.

„Gerade die Betriebe, die gut ausbilden, leiden darunter, dass die Fachkräfte von anderen Betrieben abgeworben werden“, so Heitkamp. Deshalb sei es auch wichtig mit der Wirtschaft über dieses Thema ins Gespräch zu kommen.

„Theoriediskussionen über die angebliche Akademisierung der Gesellschaft helfen nur bedingt weiter. Wir brauchen Anreize und Unterstützung für die Unternehmen, die gute Ausbildungsplätze anbieten“, so Heitkamp.

Am 1. Mai werden die Jusos deshalb dezentral an den verschiedenen Kundgebungen in der Region teilnehmen und ihrer Forderung Gehör verschaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere